Beratung & Coaching

Erstgespräch

Die Beratung oder das Coaching beginnt mit einem Erstgespräch. Darin können wir uns kennenlernen und das, worum es geht, sorgfältig eruieren und ein erstes Mal besprechen.

Arbeitsweise

Um den Kern des Themas zu erfassen, gehen wir individuell vor. Es stehen uns dabei verschiedene Vorgehensweisen, Hilfsmittel und Werkzeuge zur Verfügung, die wir zuerst besprechen. Basierend auf Ihren Wünschen, der Situation und dem vorliegenden Thema, beraten wir das weitere Vorgehen (roadmap).

Sie bestimmen, wohin die Reise führt

Sie steuern zu jedem Zeitpunkt während dem Prozess, wohin die Reise gehen soll. Ich stehe Ihnen dabei als Berater, Coach und Begleiter stets zur Seite. Meine Rolle ist wie die eines Fährmannes, der das gemeinsame Boot sicher durch die Gewässer steuert, auf dem Weg zu dem noch nicht genau bekannten Ufer (Ihrem Ziel).

Sie finden die Antworten & das Ziel

Meine Aufgabe ist es also dafür zu sorgen, dass wir am Ziel ankommen. Sie bestimmen aber Ihr Ziel und finden Ihre Antworten letztlich selber, gehen den Weg und treffen die nötigen Entscheidungen selber.

Prozessbegleitung

Oft verlaufen unsere Vorhaben und angefangenen menschlichen Prozesse wieder im Sand. Das ist verständlich: der Alltag fordert seinen Tribut, das Zeitgeschehen überholt uns, die alten Gewohnheiten übernehmen wieder die Führung und unbewusste Mechanismen unterwandern unsere Teilerfolge.

Damit dies nicht geschieht, kann ich Sie auf Ihren Wunsch hin auf Ihrem Weg begleiten und mit Coaching wirkungsvoll unterstützen.

Macht das Sinn, definieren wir gemeinsam wichtige Zwischenziele, anhand derer Sie Ihren Prozess selber überwachen und feinsteuern können (zeitliche, inhaltliche, qualitative oder prozessbezogene Zwischenstationen) und einen realistischen, umsetzbaren Fahrplan, der Ihnen hilft, auf Ihrem Weg zu bleiben.

Standortbestimmung
Überholtes zurücklassen
Neue Wege gehen

Die Hilfe des Unbewussten

In meiner Arbeit kann ich auf Werkzeuge und Hilfsmittel zurückgreifen, die ich hier speziell erwähnen möchte, weil Sie vor allem in der Kombination mit anderen herkömmlichen Methoden für Sie sehr wertvoll sein können.

Welche Rolle diese in der Beratung spielen sollen, bestimmen Sie.

 

Wahrnehmung & Intuition (Sensitivität)

Es geht hier darum, dass es Möglichkeiten gibt, direkt an Informationen zu gelangen, also nicht über das Analysieren von Fakten, Ereignissen, Gegebenheiten und auch nicht über Erfahrung und vorhandenes Wissen.

Als eines meiner Werkzeuge nutze ich in meiner Arbeit deshalb parallel immer auch meine Sensitivität, d.h. meine Wahrnehmung und Intuition, die uns hilft, das zu erfassen, was nicht an der Oberfläche liegt. Impulse und Informationen die aus dieser Quelle stammen, kläre ich jeweils mit Ihnen daraufhin ab, welche Relevanz sie haben, um allfällige Projektionen und störende Blitze aus der eigenen/der Vorstellungswelt wirksam herauszufiltern.

 

Visualisierung des Unbewussten

Es gibt Methoden, mit deren Hilfe man das noch nicht Bewusste bzw. noch nicht Sichtbare auf dynamische Weise sichtbar machen kann (Visualisierungstechniken, wie z.B. systemische Aufstellungen).

Es geht hier darum, dass Sie methodisch geführt schrittweise und unmittelbar anhand von ausgelösten inneren Prozessen selber erfassen, durchleben und erfahren können, was betreffend eines Themas oder einer Fragestellung tiefer liegt. Es lässt sich so also eine Quelle von Information beiziehen, die ausserhalb von Analyse, Erfahrung und Wissen liegt und sich deshalb oft als besonders wertvoll erweist.

Der eigentliche Kern von Themen/Fragestellungen lässt sich so umfassender (ganzheitlicher) und sogar einfacher herausarbeiten. Die auf diesem Weg gewonnen Erkenntnisse sind aber auch inhaltlich häufig ebenso überraschend und unerwartet, wie die gefundenen Lösungen.

 

Das Buch der Wandlungen - I Ging

Ein weiteres Werkzeug ist das alt-chinesische Ratgeber- und Weisheitsbuch I Ging ("I Tsching"), mit welchem ich mich nun schon seit mehr als 30 Jahren intensiv und praktisch auseinandersetze. Leider werden die Qualität, wie auch die Aussagekraft und das grosse Potenzial dieses sehr wertvollen Hilfsmittels v.a. in unseren Breitengraden noch oft verkannt. Meine langjährige Auseinandersetzung und Anwendungserfahrung mit dem I Ging hat mich aber eines Besseren belehrt:

Dank dem I Ging kann man rasch und direkt das schon Angelegte/Vorhandene, aber noch Verschwommene/noch nicht Bewusste oder noch nicht Manifestierte erstaunlich korrekt, also erstaunlich präzise 'ertasten'. Und dies ohne langwierige Analysen, ohne viele Beratungssitzungen und ohne z.B. den Einsatz von Hypnose- oder ähnlichen Techniken. Es können sowohl soziale/persönliche Themen wie auch Sachfragen geklärt werden.

Durch das direkte Kontaktieren des Unbewussten/kollektiven Unbewussten mittels Befragung des I Gings wird die so erhaltene Information nicht nur qualitativ erheblich aufgewertet, sondern übertrifft herkömmliche Methoden auch deutlich punkto Effizienz.

Erstgespräch

Sie wollen klären, wie ich Sie mit meinem Angebot konkret unterstützen kann?

Dann buchen Sie am besten ein Erstgespräch. Dieses dauert 45-60 Minuten, kostet pauschal CHF 100.-- und bindet Sie an nichts.