Worum es im Kern geht

   Ihr Prozess steht in den Kursen & Events im Zentrum und immer über dem reinen Vermitteln von Wissen und Inhalten. Es geht nicht darum, einfach Fremdwissen bzw. eigene oder fremde Modelle und Methoden über Sie zu stülpen, seien sie noch so verbreitet oder gälten sie als noch so "gültig" oder unantastbar.

Im Gegenteil: erfahren Sie, wie Sie aus Ihren eigenen Quellen schöpfen können, was letztlich der einzige Weg ist, der Ihnen langfristig und qualitativ am meisten bringt.

Das Vorgehen, die Methodik

   Sie hören in überschaubaren Blöcken, was ich betreffend das jeweilige Thema an Sie weitergeben möchte. Dabei werde ich Sie gedanklich vor allem herausfordern und Sie mit viel Neuem konfrontieren (s. Grafik, rechts)

Hören Sie ganz neue, teilweise ungewohnte Sichtweisen. Nehmen Sie verschiedene Blickwinkel ein und betrachten Sie das jeweilige Thema dadurch umfassender und breiter - also gewissermassen mit einem erweiterten Horizont (s. Kästchen rechts).

Reflektieren Sie danach für sich in Phasen von Ruhe und Stille über das zuvor Gesagte: beobachten Sie, was es bei Ihnen auslöst und klären Sie Ihre Position zum Thema (s. Kästchen oben). Ganz leise Klangteppiche werden Sie in diesem Prozess unterstützen. 

Die so gewonnene Klarheit und die im ganzen Prozess gewonnen Erkenntnisse eröffnen Ihnen neue Perspektiven (s. Kästchen links). Sie werden danach besser wissen, wohin Ihre weitere Reise gehen wird und wo Sie Ihre Prioritäten setzen werden.

   Dieser Teil der Events wird 80% der effektiven Kurszeiten einnehmen. Den Rest der Zeit werden wir für praktische Veranschaulichungen und Auflockerungen zur Verfügung haben (u.a. dezente Musik, live für Sie gespielt).

Kein Gruppendruck, keine Gruppenarbeit

   Damit Sie genug Raum um sich haben und ganz bei sich bleiben können, sitzen wir in lockerer Kinobestuhlung und nicht im Kreis. Es gibt auch keine Gruppenarbeit und Sie müssen sich in den Events in keiner Weise exponieren. Sie können sich also wohlfühlen, es geniessen und sich ganz entspannen.

Der Fokus liegt nicht auf Tradition & Quantität

   Wir leben in einer Zeit, worin wir fast alles, vor allem aber Leistung, Stärke und den Wert oder die Güte von Dingen letztlich primär anhand von Traditionen und zahlen- oder mengenmässiger Grösse beurteilen. Je grösser, desto besser. Je länger bekannt und akzeptiert, desto wertvoller. Je verbreiteter, desto besser, etc. 

Entsprechend bewerten wir uns und was für uns Wert hat: je grösser die Anzahl Menschen, die von etwas erfasst werden oder etwas repräsentieren, desto mehr sind wir geneigt, dieses als wertvoll zu anerkennen und für uns als erstrebenswert einzustufen.

Was bleibt da von uns (allen) alles auf der Strecke?

 

Der Fokus liegt auf Qualität & Kreativität

  Halten wir immer mal wieder einen Moment inne, um uns in einer offenen und uns gegenüber ehrlichen Auseinandersetzung mit unserer Welt und uns selber, unseren individuellen und langfristig nicht vernachlässigbaren Bedürfnissen (grundlegende Bedürfnisse), unseren inneren Quellen (u.a. Kreativität ausserhalb von künstlerischem Ausdruck) und unserer inneren Stimme (eigene Ethik und Weisheit) zuzuwenden, ändern sich unsere Lebensperspektiven und Möglichkeiten entscheidend und im positiven Sinne:

Mehr…

Es kommt Bewegung in unser Leben (d.h. empfundene/erlebte Intensität, echte Dynamik und mehr Lebendigkeit)! 

Unser Leben gewinnt an Tiefe, uns behindernder Ballast fällt ab, was viel Energie für anderes, uns Wichtigeres freilegt.

Unser Alltag gewinnt an Qualität, weil wir unsere Leben besser mit unseren Bedürfnissen und unserem Potenzial in Einklang bringen (es eröffnen sich uns dadurch u.U. ganz neue Möglichkeiten und Perspektiven).

Wir schätzen uns realistischer ein: wir erkennen und respektieren unsere eigenen Grenzen nicht nur besser, sondern limitieren uns gedanklich auch nicht mehr so. Das macht den Weg frei, unser wahres Potenzial besser zu erkennen und dieses auch besser auszuschöpfen.

Wir können zu einem neuen und tiefen Verständnis von uns, unserem Umfeld und der Dinge gelangen, was uns Klarheit, Eigenständigkeit und damit eine viel bessere Verankerung in uns selbst bringt.

Wir leben unser Leben nicht nur befreiter, bewusster und mit besseren Perspektiven, wir können es auch besser mit den Anforderungen der Zeit und den individuellen Gegebenheiten unseres Lebens harmonisieren.

Wir gewinnen insgesamt, dauerhaft und in vielerlei Hinsicht an Lebensqualität!

Weniger…

Austragungsorte - abseits vom Alltag

   Die Kurse finden aus einem guten Grund an Orten statt, die etwas entfernt von Ihrer gewohnten Umgebung sind. Durch diese örtliche Distanz können Sie mental besser Distanz zum Alltag wahren. So profitieren Sie nicht nur mehrfach, sondern aus Erfahrung ganz einfach auch am meisten von den Events!

Verstehen Sie die Kurse & Events als eine Investition in Ihre Zukunft - die Mehrkosten wegen der Lage der Austragungsorte (Verpflegungs- und teilweise Übernachtungskosten) sind dann vertretbar und werden sich für Sie in jedem Fall langfristig auszahlen.