Portrait

     Herzlich willkommen - mein Name ist Andreas Belvedere. In meinen ErlebnisEvents und CD-Produktionen werden Sie mich aber auch als "bel." (Künstlername) kennen lernen, weil mich bereits viele Menschen so kennen.

     Gerne stelle ich mich Ihnen kurz vor. Dabei konzentriere ich mich in direkter und persönlicher Art auf Stationen und Themen in meinem Leben, die eine wichtige Rolle gespielt, mich geprägt und letztlich zu meiner heutigen Tätigkeit geführt haben.

Drei wichtige Lebensphasen

     Mein beruflicher und persönlicher Werdegang lässt sich am besten in drei Phasen fassen: Schule und musikalische Ausbildung - akademische Ausbildung und Praxistätigkeit - Zusammenführen der Erfahrungen und wichtiger Aspekte beider Lebensphasen in meine heutige Tätigkeit.

Am Anfang war die Musik

     Meine starke Verbindung mit Musik entdeckte ich früh in meinem Leben. Mit dem Erlernen des Klavierspielens begann dann aber die ernste Auseinandersetzung mit Musik. Nach dem Klavier kamen auch noch das Schlagzeug und die Perkussion in mein Leben - die Welt des Rhythmus.

Diese Kombination von Instrumenten erlaubte mir über die Jahre hinweg, ein tiefes Verständnis für Musik zu entwickeln und eine fundierte Basis für meinen rhythmischen wie musikalischen Ausdruck zu legen. >Hörproben

     Als Schlagzeuger und Perkussionist machte ich in einem Teil meines Lebens in vielen Formationen aktiv semi-professionell Musik und habe an vielen Konzerten und Events mitgewirkt. Da ich aber noch an ganz anderen Themen des Lebens stark interessiert war und immer noch bin, ist aus mir trotz alledem nie ein hauptberuflicher Musiker geworden - und das ist auch richtig so.

Dann kam die Beraterzeit

     Nach der Matura entschloss ich mich aus grossem wissenschaftlichem Interesse an der Ökonomie für ein Studium an der Hochschule St. Gallen (heute Universität St. Gallen), das ich 1989 mit dem lic. oec. HSG abschloss.

     Daran anschliessend arbeitete ich für international tätige Unternehmungen als projektleitender Unternehmensberater in Nordamerika und vielen Ländern der Europäischen Union.

     Durch meine Funktion erhielt ich nicht nur jahrelang tiefe Einblicke in die Funktionsweise von komplexen, grossen Organisationen, sondern auch in die beruflichen wie menschlichen Bedürfnisse der Mitarbeitenden auf allen Stufen. 

     Als ich begann, mich wieder vermehrt für das MenschSein, das ungenutzte menschliche Potenzial und die Wirkung der Musik auf uns Menschen zu interessieren, hielt ich den Moment für gekommen, mich aus der Wirtschaftspraxis zurück zu ziehen.

 

Das Leben & das MenschSein

     Dieser grosse Themenkreis - das Leben, das MenschSein, die Existenz -, hat in meinem Leben von Kind an eine wichtige Rolle gespielt. Es war mir immer wichtig, mich mit allen Fragen in diesem Zusammenhang auseinander zu setzen, dies oft ganz unspektakulär, im Alleinsein und in der Stille.

Auf leichte und natürliche Weise fielen mir so im Verlauf der Jahrzehnte viele Erkenntnisse ("insights") zu, die mein Leben entscheidend beeinflusst, geprägt und transformiert haben.

   Dieser Weg war so reich und vielfältig, dass ich auf diesen hier nicht im Detail eingehen kann.

 

      Es war aber nicht nur das eigene Forschen und Erfahren, welches meine Lebenserfahrung zu einem grossen Teil ausmacht. Ich habe auch viel Zeit dafür aufgewendet, mich in Ausbildungen, Kursen und im Selbststudium vertieft mit verschiedenen Fachgebieten und Lebens-Philosophien auseinander zu setzen.

Dies erlaubt mir, den Wert meiner eigenen Beobachtungen, Erkenntnisse und Erfahrungen zu überprüfen und umgekehrt. Letztlich gebe ich - nach sorgfältiger Auseinandersetzung - aber nur weiter, was meinen eigenen Erfahrungen und Erkenntnissen standhält.

 

Heute

     Sozusagen als Lebenskonklusion biete ich meine vielschichtige und vielfältige Arbeit in ErlebnisEvents, Kursen und Workshops an, welche alle grossen Themen meines Lebens miteinander verbindet.

    Meine eigene Musik dient mir dabei als wichtige Basis und Arbeitsinstrument. Die ErlebnisEvents und Kurse kann ich dank dezenter Live-Musik zudem spontan, inspiriert und lebendig gestalten, so dass jeder dieser Events zu einem einzigartigen Ereignis und Erlebnis wird.


    Ich hatte bisher das Glück eines sehr erfüllten, intensiven und guten Lebens. Das nehme ich nicht als Selbstverständlichkeit und bin dafür äusserst dankbar.

Ich habe aber auch gelernt, dass man einiges dafür tun kann, sein Leben möglichst mit seinen eigenen Wünschen, Möglichkeiten und seinem eigenen Potenzial zu harmonisieren. Lassen Sie sich von mir also, sozusagen basierend auf Erfahrungen aus erster Hand, dazu inspirieren, Ihr Leben (noch) intensiver und besser zu leben - und Ihnen gerechter zu gestalten.

 

Ich wünsche Ihnen viel Glück
und alles Gute auf Ihrem Lebensweg!